Logo Klinikum Landau

Profil

Bei Schwerverletzten zählt im Notfall jede Sekunde – und die Entscheidung, möglichst schnell ein Krankenhaus zu finden, das für die jeweiligen Verletzungen eine optimale Versorgung anbieten kann. Um das zu gewährleisten, wurde 2008 das TraumaNetzwerk DGU® gegründet, in dem sich unfallchirurgische Kliniken zusammengeschlossen haben, die komplexe Verletzungen rund um die Uhr kompetent versorgen können.

Das Klinikum Landau-Südliche Weinstraße ist als lokalesTraumazentrum zertifiziert und Mitglied im zertifizierten TraumaNetzwerk Pfalz. Mit dieser Zertifizierung als lokales Traumazentrum stellt das Klinikum als Mitglied im TraumaNetzwerk DGU® die optimale Versorgung von Schwerverletzten sicher.

Dazu bietet das Klinikum das komplette Spektrum für die Versorgung von schwerverletzten Unfallopfern an. Neben hohen fachlichen Kompetenzen verfügen wir über besondere personelle, strukturelle und apparative Ressourcen für die Schwerverletztenversorgung. Die Versorgung ist dabei rund um die Uhr sichergestellt – auch die Teilnahme am Notarztdienst und die Verfügbarkeit des Hubschrauber-Landeplatzes.

Durch einen hochmodern ausgestatteten Schockraum, ein speziell geschultes Schockraum- und Operationsteam sowie die angebundene operative Intensivstation bestehen optimale Voraussetzungen, lebensbedrohlich verletzten Patienten schnell und effizient zu helfen.

Einen besonderen Stellenwert nimmt dabei die Behandlung mehrfachverletzter Patienten ein. Die Verletzung mehrerer Organe, die einzeln oder in Kombination eine lebensbedrohliche Situation darstellt, erfordert die enge Zusammenarbeit unterschiedlicher Abteilungen am Klinikum. Je nach Art und Schwere der Verletzungen werden im Bedarfsfall die Spezialisten aus den jeweiligen Fachgebieten hinzugezogen. Die hohe Leistungsfähigkeit des Traumazentrums am Klinikum Landau-Südliche Weinstraße resultiert deshalb auch aus der abteilungsübergreifenden Zusammenarbeit von Ärzten und Pflegekräften der verschiedenen Fachdisziplinen.

 

Die Initiative TraumaNetzwerk DGU®

Das TraumaNetzwerk DGU® ist eine 2008 ins Leben gerufenen Initiative, an der sich mittlerweilte fast 650 Kliniken aus Deutschland, Österreich, Belgien, Luxemburg, der Schweiz und den Niederlanden beteiligen. Die Grundlage dieser Initiative sind die im "Weißbuch Schwerverletztenversorgung" festgehaltenen Versorgung- und Qualitätsstandards. Die Umsetzung der Standards wird regelmäßig in einem unabhängigen Zertifizierungsverfahren geprüft und bescheinigt.

Die beteiligten Kliniken haben sich zu 54 zertifizierten Traumanetzwerken zusammengeschlossen. So sichern und verbessern sie die flächendeckende Versorgung von Schwerverletzten durch ihre enge Kooperation bei Diagnostik, Therapie, Ausbildung und Forschung. Das Klinikum Landau-Südliche Weinstraße ist Mitglied im zertifizierten TraumaNetzwerk Pfalz.

Dr. med. Michael Kunkler

Chefarzt (BBZ/LD)

Unfall-, Hand- und orthopädische Chirurgie und Sportmedizin

Dr. med. Michael Kunkler

Facharztkompetenz: Facharzt für Chirurgie, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Zusatzbezeichnungen: Handchirurgie, Spezielle Unfallchirurgie, Sportmedizin

Sonstiges: Zentrum für Gelenkchirurgie am Klinikum Landau-Südliche Weinstraße

Kontakt

Sekretariat
Unfall-, Hand- und Orthopädische Chirurgie Klinik Landau

Klinik Landau
Bodelschwinghstraße 11

76829 Landau

Sekretariat:
Astrid Kerner
Martina König
Lisa Sollik
Telefon: 0 63 41 / 908-22 01
Telefax: 0 63 41 / 908-22 09
martina.koenig(at)klinikum-ld-suew.de
astrid.kerner(at)klinikum-ld-suew.de
lisa.sollik(at)klinikum-ld-suew.de

Terminvergabe:
Chirurgische Ambulanz
Stefanie Nosian
Telefon: 0 63 41 / 908-22 04
Lisa Sollik
Telefon: 0 63 41 / 908-22 01

Kontakt

Sekretariat
Unfall-, Hand- und Orthopädische Chirurgie Klinik Bad Bergzabern

Klinik Bad Bergzabern
Danziger Straße 25

76887 Bad Bergzabern

Sekretariat:
Dagmar Felix
Telefon: 0 63 43 / 950-32 02
dagmar.felix@klinikum-ld-suew.de

Terminvergabe:
Chirurgische Ambulanz
Regina Lorenz
Telefon: 0 63 43 / 950-32 01
Telefax: 0 63 43 / 950-32 09
regina.lorenz@klinikum-ld-suew.de